Joja Wendt

joja_neu

“Ein paar Tage ohne Klavier und ich werde wirklich nervös” beteuert Joja Wendt. “Ich habe permanent Hunger auf Tasten, fünf Stunden spielen fühlen sich für mich höchstens an wie eine.” Joja Wendt ist mit Leib und Seele Pianist. Er füllt mit seinen Klavierkonzerten die größten Säle, landauf, landab. Technisch brillant, ein Getriebener an seinem Instrument, keine Frage. Doch wenn er über seine Musik spricht, lässig zurückgelehnt und doch elegant, scheint es unvorstellbar, dass dieser Mann jemals nervös werden könnte. Selbst ein kurzer Smalltalk mit ihm verdient das Prädikat “beste Unterhaltung” – Joja Wendt ist charmant, aufmerksam, wortgewandt und schlagfertig, mit einem Wort: souverän. Eine Eigenschaft, die nicht nur sein Konzertpublikum schätzt. Ina Müller weiß ihn in Livesendungen gern an ihrer Seite, und wenn bei Thomas Gottschalk eine Saalwette mit Klavier ansteht, dann kann Joja Wendt den Termin getrost im Kalender anstreichen. Er hat einen Punkt erreicht, an dem sein Name synonym mit dem seines Instruments verwendet wird: Joja Wendt = Klavier.>

Die Faszination, die von den klingenden Tasten ausgeht, packt den Jungen noch bevor er seinen Vornamen, Johan, richtig aussprechen kann. Es bleibt bei “Joja”, und er bleibt beim Klavier. Doch was als spielerische Lautmalerei mit „oben der kleine Vogel, unten der große Bär“ beginnt, wächst sich schnell zu einem alles einnehmenden Teil des Lebens aus.

Die Eltern sind wenig begeistert, dass der Spross auch tief in der Nacht noch das heimische Instrument bearbeitet, und so lässt er sich nach Schulschluss kurzerhand vom Hausmeister im Musikraum einschließen – heimlich, versteht sich, ausgestattet mit Butterbrot und Feldflasche. Spielenderweise verpasst Joja Wendt schließlich seine Abi-Feier, bevor es endlich zum Studium ins Holländische Hilversum und dann nach New York geht, an die Manhattan School of Music.

Spätestens seit der Hochzeitsreise weiß auch seine Frau, dass sie ernsthafte Konkurrenz hat. Geflittert wird auf einer kleinen Insel im südchinesischen Meer, ein verschlafenes, sonnendurchflutetes Resort aus Bambushütten am Strand, ein vierwöchiger Traum – mit einem Haken: Es gibt weit und breit kein Tasteninstrument. Rettung verspricht ein Fünfsterne-Hotel am anderen Ende der Insel. Das bedeutet mehrere Stunden Fußmarsch mit Führer und Machete durch tiefsten Dschungel für ein mittelprächtiges Keyboard, aber immerhin, der Urlaub kann weitergehen.

Heute lebt Joja Wendt mit seiner Frau und zwei Kindern in Hamburg, die Liebe zum Klavier hat der Ehe offenbar nicht geschadet. Denn bei aller Liebe zu seinem Instrument, Joja Wendt ist kein verbissener Fachidiot, er entwickelt schnell Distanz zu dem, was er tut, schmort nicht in seinem eigenen Saft. Er schreibt zur Entspannung Geschichten für seine Kinder, spielt seit Jahren Tischtennis in Hamburgs höchster Spielklasse, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Und wenn es etwas mehr Nervenkitzel sein darf, schnallt sich der leidenschaftliche Freerider die Ski an, um die besten Tiefschneepisten des Planeten zu erkunden.

Zahlreiche Konzertreisen haben Joja Wendt mittlerweile um die ganze Welt geführt. Über Deutschland und Europa hinaus ging es auf namhafte Bühnen schillernder Metropolen wie New Yorks Carnegie Hall, vor die TV-Kameras der chinesischen Ausgabe von Wetten Dass…!? – Tischtenniseinlage auf dem Konzertflügel inklusive -, aber auch in entlegene Winkel des Globus, zum Beispiel eine kleine Musikschule auf der sibirischen Halbinsel Kamtschatka, von der er in Konzerten gern erzählt.

Er hat mit Klavier-Ikonen wie Jerry Lee Lewis oder Fats Domino gespielt, stand mit Chuck Berry und als Support von Joe Cocker auf der Bühne, moderierte Fernsehsendungen, komponierte Filmmusiken für Otto Waalkes und sitzt aktuell bereits zum vierten Mal in der Jury für das erfolgreiche KiKa-TV-Projekt “Dein Song”.

Joja Wendt hat vieles gemacht, gesehen, gespielt, doch sein Tatendrang ist nach wie vor ungebremst, stetig arbeitet er an neuen Projekten. Im Frühjahr 2011 ging es auf Tournee: „Im Zeichen der Lyra“ war der Titel seines neuen Programms, eine von Wendt persönlich geschriebene und vertonte, fantastische Geschichte der Musik in multimedialem Gewand. Woher kommt dieser Antrieb, permanent neue Ideen zu entwickeln? Joja Wendt zuckt die Schultern und lacht sein jugendliches Lachen: “Es macht einfach Spaß. Ich bin Musiker.“

DVD’s

Mit 88 Tasten um die Welt – LIVE

88-tasten-dvd
Artikelbezeichnung: JW021
Preis: € 25,—
Erscheinungsjahr: 2008Jetzt bestellen

Weitere Infos

The Grand Piano – Special Edition

the_grand_piano_sedvd
Artikelbezeichnung: JW019
Preis: € 25,—
Erscheinungsjahr: 2005Momentan nicht erhältlich

Weitere Infos

The Grand Piano – Single Edition

the_grand_piano_dvd
Artikelbezeichnung: JW018
Preis: € 22,—
Erscheinungsjahr: 2005

Jetzt bestellenWeitere Infos

CD’s

Mit 88 Tasten um die Welt – eine musikalische Weltreise

Im Zeichen der Lyra

88-tasten
Artikelbezeichnung: JW020
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2007Jetzt bestellen

Weitere Infos

JW_Lyra03_0
Artikelbezeichnung: JW020
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2007Jetzt bestellen

Weitere Infos

The Grand Piano

Live! … sehr schwer zu spielen

the_grand_piano_cd
Artikelbezeichnung: JW017
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2005Hinweis: derzeit nicht verfügbar

Jetzt bestellen

Weitere Infos

live
Artikelbezeichnung: JW015
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2003Jetzt bestellen

Weitere Infos

Showtime (mit Band)

Der Pianist (mit Orchester)

showtime_0

Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2002Momentan nicht erhältlich

Weitere Infos

pianist
Artikelbezeichnung: JW013
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 2000Momentan nicht erhältlich

Weitere Infos

L’Eglise (solo)

hummelflug.de (solo und live)

leglise
Artikelbezeichnung: JW012
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 1999

Jetzt bestellen
Weitere Infos

hummelflug
Artikelbezeichnung: JW011
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 1998Jetzt bestellen

Weitere Infos

Pacifique (mit Les McCan)

Live At Lloyds (mit Inga Rumpf und Quartett)

pacifique
Artikelbezeichnung: JW010
Preis: € 18,—
Erscheinungsjahr: 1997Jetzt bestellen

Weitere Infos

lloyds
Artikelbezeichnung: JW009
Preis: € 18,—Jetzt bestellen

Blues On Air (mit Abi Wallenstein)

In The 25th Hour (mit Inga Rumpf)

boa
Artikelbezeichnung: JW008
Preis: € 18,—Jetzt bestellen

it25thh
Artikelbezeichnung: JW007
Preis: € 18,—Jetzt bestellen

The Art Of Early Jazz Piano (solo)

Good Morning Blues (mit Abi Wallenstein)

taoejp
Artikelbezeichnung: JW006
Preis: € 18,—Jetzt bestellen

gmb
Artikelbezeichnung: JW005
Preis: € 18,—

Jetzt bestellen

Fifty-Fifty (mit Inga Rumpf)

Live (solo)

fifty
Artikelbezeichnung: JW004[Kaufen bei Amazon.de]

solopiano
Artikelbezeichnung: JW003
Preis: € 18,—

Jetzt bestellen

Cookin’ (mit Quartett)

The Art Of Boogie-Woogie (Trio)

cooking
Artikelbezeichnung: JW002[Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar]

taobw
Artikelbezeichnung: JW001